Anna Karenina @ Konzert Theater Bern, Bern [vom 3. Dezember bis 17. Februar]

Anna Karenina


17
3.
Dec.
 
- 17.
Feb.
19:30 - 22:30

 Facebook-Veranstaltungen
Konzert Theater Bern
Kornhausplatz 20, 3011 Bern
Oper in drei Aufzügen und vier Bildern
Libretto von Alexander Góth und Andor Gábor nach dem Roman von Leo Tolstoi in einer deutschen Übersetzung von Hans Liebstöckl
Schweizerische Erstaufführung

Anna Karenina, verheiratete Frau und be-wundertes Mitglied russischer Adelskreise, verliebt sich bei einer Zugfahrt in den jungen Offizier und begehrten Junggesellen Wronskij. Die beiden werden zunehmend unvorsichtiger und müssen nach Italien fliehen, um ihre leidenschaftliche Liebe ungestört leben zu können. Doch nach einiger Zeit zerbricht das Idyll. Am Ende hat Anna nicht nur ihre Ehe und ihren Sohn, sondern auch ihre gesellschaftliche Stellung sowie den Liebhaber verloren. Sie stirbt, vereinsamt und gebrochen.

Der ungarische Komponist Jenő Hubay komponierte die 1923 in Budapest uraufgeführte Oper Anna Karenina auf Grundlage des berühmten Romans von Leo Tolstoi. In prunkvollen Chorszenen und tiefgründigen Duetten zeigt das Werk ein vielfältiges Bild des russischen Lebens des 19. Jahrhunderts und gewährt Einblicke in das, was als «russkaja duscha», die russische Seele, die zeitgenössische russische Literatur und Musik so sehr prägte.

Jenő Hubays Musik lässt sich am ehesten mit dem Verismo eines Puccini vergleichen, verfügt zudem über Leitmotive in der Tradition Wagners und lässt das gross besetzte Orchester in allen Farben strahlen. Der Komponist ist heute allenfalls noch durch seine Werke der ungarischen Kammermusik und Virtuosenschule ein Begriff, wurde er doch aufgrund seiner Nähe zur Aristokratie nach dem 2. Weltkrieg im kommunistischen Ungarn von den Spielplänen verbannt. Auch in Deutschland wurde er nach dem 2. Weltkrieg nicht mehr gespielt. Erst 2014 brachte das Staatstheater Braunschweig Anna Karenina mit fulminantem Erfolg zurück. Adriana Altaras begeisterte in Bern bereits 2015 mit Verdis Un ballo in maschera durch reiche Ausstattung und kluge Regieführung. In dieser Inszenierung wird sie einen dichten Bogen über das Schicksal Anna Kareninas spannen, das sich zwischen grosser Liebe, Freude, Glück und dem gähnenden Abgrund eines unmöglichen Lebens zwischen dem eigenen Ehemann und dem Geliebten Wronskij entfaltet.

Musikalische Leitung | Jochem Hochstenbach
Regie | Adriana Altaras
Bühne | Christoph Schubiger
Kostüme | Nina Lepilina
Chor | Zsolt Czetner
Dramaturgie | Katja Bury

Mit |
Magdalena Anna Hofmann
Lilian Farahani
Jinsook Lee (Chor)
Franka Friebel
Ulrike Schneider
Zurab Zurabishvili
Andries Cloete
Bareon Hong
Nazariy Sadivskyy
Todd Boyce
Iyad Dwaier
Samuel Thompson
Iyad Dwaier
Young Kwon
David Park
Chor Konzert Theater Bern
Berner Symphonieorchester
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Konzert Theater Bern:

Alice - Premiere
Konzert Theater Bern
Alice
Konzert Theater Bern
Die Gegenaufklärung mit Katharina Nocun
Konzert Theater Bern
Krabat – Kummerbuben machen Musik fürs Weihnachtsmärli
Konzert Theater Bern
Bodo Wartke - Antigone - Bern
Konzert Theater Bern

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Bern :

Breakdown of Sanity – Say Goodbye Tour 2017 (Final Show!)
Bierhübeli Bern
Jean Ziegler "Der schmale Grat der Hoffnung"
Buchhandlung Stauffacher
Weihnachtsmarkt im Schloss
Kulturhof
Pink Floyd History - Bern - 21.12.2017
Theater National Bern
The Flying Mystic 2017-4 w/ Ritmo, Krama, Anneli, Ejczka
Gaskessel Bern
Weihnachtsmarkt im Schloss
Kulturhof
Eldorado Christmas (Ausverkauft!)
Bierhübeli Bern
Abflug Berlin w/ Oliver Koletzki (Stil vor Talent)
Gaskessel Bern
Zibelerave
ISC Club Bern
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!